Brillenreinigungsgerät Test – Ultraschallreiniger für Brillen

BrillenreinigungsgerätWer eine effiziente Möglichkeit sucht seine Brille möglichst hygenisch und ohne viel Aufwand zu reinigen, ist mit einem Brillenreinigungsgerät bestens bedient. Das Wort Brillenputzgerät ist ein Synonym für Ultraschallreiniger, mit dem sich viele kleinere Objekte optimal reinigen lassen. Allem voran Brillen, denn für diese Gegenstände werden solche Geräten mit Abstand am meisten benutzt. Vor allem bei Optikern wie beispielsweise Fielmann sind Brillenreinigungsgeräte eine ergänzende Hilfe um die Brille im wahrsten Sinne des Wortes zum Strahlen zu bringen.

Vorteile vom Brillenreinigungsgerät

  • Hygienische Reinigung
  • Wenig Aufwand
  • Beste Ergebnisse
  • Reinigt auch schwer zu erreichende Stellen
  • Auch Münzen, Schmuck etc. lassen sich reinigen

 Bestseller Leistungs-Tipp 
FLOUREON Ultraschallreiniger 600 mlVLOXO Ultraschallreiniger – 600 mlLifeBasis Ultraschallreiniger – 600 ml- Digital m…Tacklife Ultraschallreiniger – 1200 ml mit Entgas…Grundig UC 5020 Ultraschallreiniger
Bild
Füllmenge600 ml600 ml600 ml1200 ml550 ml
Ultraschallfrequenz40 kHz42 kHz42 kHz40 kHz43 kHz
Leistung35 W50 kw35 W70 W50 W
Abmessungen 20 x 14 x 12,5 cm20,4 x 14 x 13 cm20,4 x 14 x 13 cmca. 26,3 x 25,5 x 22,3 cm24 x 20 x 20 cm
Timer3 Min3 Min1,5 / 3 / 5 / 8 / 10 Min180s, 280s, 380s, 480s, 90s5 Minuten
HeizfunktionNeinNeinNein, aber LüfterNein, aber EntgasungsfunktionNein
Preis31,99
inkl. MwSt.
39,99
inkl. MwSt.
41,99 € 44,99
inkl. MwSt.
63,99 € 69,99
inkl. MwSt.
34,80 € 49,99
inkl. MwSt.
Zum Bericht ➥ Produktbeschreibung ➥ Produktbeschreibung ➥ Produktbeschreibung ➥ Produktbeschreibung ➥ Produktbeschreibung
Zum Shop Zum Angebot!* Zum Angebot!* Zum Angebot!* Zum Angebot!* Zum Angebot!*

Wie funktioniert ein Brillenreinigungsgerät?

Die Bedienung sämtlicher Brillenreinigungsgeräte ist relativ simpel und bedarf keiner großen Übung, geschweige denn Aufwand.

Brille braucht ein BrillenreinigungsgerätZuerst wird das Ultraschallbad mit Wasser befüllt, falls eine Kennzeichnungslinie zu sehen ist, sollte diese nicht mit Wasser überschritten werden. Nach dem das Gerät anschließend mit dem Strom verbunden und eingeschaltet wurde, wird die Brille oder Brillen, insofern das Füllvolumen mehrere Gegenstände zulässt, in das Ultraschallbad des Gerätes gelegt, welches mit Wasser befüllt ist. Jetzt kann das Brillenreinigungsgerät angeschaltet werden.

Die meisten Modelle verfügen über mehrere Tasten und ein Display, mit denen dann der Timer bedient wird. Je nach Stärke der Verschmutzung kann der Anwender dann auswählen wie lange die Ultraschallreinigung dauern soll. Will man nur schnell seine Brille reinigen, so reichen oft schon 90 Sekunden. Einige Brillenreinigungsgeräte verfügen allerdings über einen festen Timer, der auf 5 Minuten gestellt ist.


Wie funktioniert die Brillenreinigung mit Ultraschall?

Startet der Anwender die Ultraschallreinigung, so beginnt der Prozess der sogenannten Kavitation. Die Kavitation erzeugt Schallwellen, welche das Wasser im Ultraschallbad in ständige Schwingungen bewegt. Durch die Schwingungen entsteht wiederum ein gewisser Über- und Unterdruck, der Wechsel dieser beiden Druckarten geschieht mehrere tausend Mal pro Sekunde.

Der Druck im Wasser erzeugt nach kurzer Zeit winzige Luftblässchen, durch die Schwingungen schwillen diese an und zerplatzen anschließend. Die Luftblasen die das Brillenreinigungsgerät erzeugt treffen auf die Oberfläche des Objekts und lösen durch ihre Sprengung die Schmutzpartikel auf der Oberfläche ab. Der Vorteil dabei ist unter anderen, dass die Luftbläschen nahezu in jede noch so kleine Rille kommen.


Worauf sollte man bei einem Ultraschallgerät für Brillen achten?

Das passende Brillenputzgerät sollte nicht einfach wahrlos gewählt werden, oft empfiehlt es sich die wichtigen Faktoren aus führenden Brillenreinungsgeräte Tests zu beachten.

Das Fassungsvermögen

Wichtig ist unter anderem die Größe bzw. das Fassungsvermögen des Geräts. Ultraschallreiniger für Brillen benötigen in der Regel kein allzu großes Fassungsvermögen, deswegen werden sie meistens mit einem Volumen von rund 500 ml angeboten. Meistens passen in diesen Modellen dann auch mehrere Objekte gleichzeitig rein, auch Schmuck und weitere Gegenstände können selbstverständlich mit dem Brillenreinigungsgerät gereinigt werden.

Die Bedienung

Die Bedienung ist bei Ultraschallreinigern allgemein sehr einfach. Allerdings gibt es verschiedene Modelle mit unterschiedlich vielen Tasten und wiederum Modelle, die nur über einen On/Off Button verfügen.

Der Timer

Der Timer des Geräts bestimmt die Zeit der Ultraschallreinigung. Manche Modelle lassen sich individuell einstellen, manche hingegen haben mehrere feste Zeitstufen und einige andere hingegen nur eine einzige feste Zeitstufe.

Der Preis

Brillenreinigungsgeräte sind schon für einen verhältnismäßig günstigen Preis zu erwerben. Oft bekommt man schon gute Modelle, die für den gelegentlichen Hausgebrauch optimal sind, für 30 bis 60 Euro. Möchte man wiederum weitere Funktionen, wie zum Beispiel eine integrierte Heizung die das Reiniungsergebnis noch mal stark verbessert, sollte man mit mindestens 100 Euro rechnen.


Wichtig! Diese Brillen dürfen nicht in das Ultraschallbad

Brillen die über ein Gestell oder Bügel aus Horn oder Schildpatt verfügen, dürfen auf keinen Fall in die Ultraschallreinigung. Auf der Oberfläche dieser Materialien befinden sich kleine unebene Rillen, kommen die Luftbläschen dort hinein, können leichte Schäden an den Objekten entstehen.

Genauso beläuft es sich auch für alle anderen beschädigten Gegenstände. Der Anwender sollte sich also immer bewusst sein, dass das zu reinigende Objekt makellos ist.


Weitere Infos zum Ultraschallreinigungsgerät